Deutsch-Rumänische Hefte
Caiete Germano-
Române

Halbjahresschrift der Deutsch-Rumänischen Gesellschaft
Publicație semestrială a Societății Germano-Române

Jahrgang XXI, Heft 1, Sommer 2018

Aus dem Inhalt:

Tony Krönert
Das demokratische Herz Rumäniens schlägt auf der Straße.
Wie die Brandkatastrophe im Club Colectiv das Land verändert hat



Renate Nimtz-Köster
Stolzer Fluss, armer Fluss
Rumäniens Donau


Friederike Mönninghoff Schüsse und Euphorie
Erinnerungen an die rumänische Revolution 1989


Heinz Fieß Die Bessarabiendeutschen im Sog des Nationalsozialismus
Zu den Volksdeutschen zwischen Pruth und Dnjestr



Gerhard Köpernik Edit von Coler in Bukarest. Eine Dame von Welt aus Berlin
ebnet für Nazideutschland den Weg nach Rumänien


Alina E. Bruckner Landesmutter und dichtende Königin
Die Massenliteratur von Carmen Sylva


Silvia Petzoldt
Zwischen allen Stühlen. Zum Lebenswerk des
siebenbürgisch-sächsischen Schriftstellers Paul Schuster


Ulrich A. Wien
Ausstrahlung der Reformation im Karpatenbogen und darüber hinaus
Exportgut Reformation und ihre Wirkungen


Gerhard Köpernik Ein Gründungsvater der Deutsch-Rumänischen Gesellschaft ist tot.
Nachruf für Reuven Moskovitz


Romaniţa Constantinescu
In memoriam
Klaus Heitmann (* 5. Juli 1930, † 25. Dezember 2017)


Hermine-Sofia Untch Tätigkeitsbericht 2017
Deutsch-Rumänische Gesellschaft e. V., Berlin


Neue Bücher

DOWNLOAD

Redaktionelle Leitung:

Dr. Josef Sallanz